Hygieneregeln der Skischule Nesselwang im Winter 2020/2021

Allgemeine Information

Grundsatz:
Der Wintersport ist gesamtgesellschaftlich fest verankert. Er gibt Halt, Motivation, Perspektive, Zuversicht, Emotionen und vielen Menschen in Deutschland auch einen Arbeitsplatz. Sport hilft bei der körperlichen Alltagsbewältigung, stärkt die Abwehrkräfte und erhöht das Energieniveau. Dabei spielt die sportliche Betätigung in der Natur eine entscheidende Rolle, da zur körperlichen und geistigen Bewegung der Aufenthalt in der frischen Luft hinzu kommt und sich positiv auf den Menschen auswirkt. Sport und Bewegung in der winterlichen Natur erleichtert das Einhalten von Distanzregeln und reduziert das Infektionsrisiko.

Zielsetzung:
Die Skischule Nesselwang steht dafür ein, dass Schneesportaktivitäten in Zeiten der Covid 19 Pandemie möglich sind. Um dies zu gewährleisten, haben wir folgende Voraussetzungen und Regeln (orientiert an den Vorgaben des Deutschen Skilehrerverbandes) definiert. Somit können wir alle mit Freude, Lust und positiven Emotionen diesen wunderbaren Sport in der Natur ausüben. Unser Ziel ist es, Infektionen im Rahmen von Schneesportkursen zu verhindern. Sollte eine Infektion in unserem Umfeld aufgetreten und nachgewiesen sein, ist es unsere Aufgabe, in kürzester Zeit alle Kontaktpersonen zu ermitteln.

Standardmaßnahmen:

  • Mindestabstand einhalten
  • Mund- und Nasenbedeckung ist an den notwendigen Standorten zu tragen (Skiverleih, Sammelplatz, gilt ab 6 Jahren)
  • Körperkontakt vermeiden
  • Husten und Niesen in Armbeuge
  • Hände waschen, Hände desinfizieren
  • Gruppenbildung vermeiden, d.h. Rauchverbot vor dem Skiverleih
  • Bei Anzeichen einer Erkältung bitte zu Hause bleiben
  • Befolgen sie unser Hygiene- und Schutzkonzept sowie die Anordnungen unserer Mitarbeiter
  • Das Hygienekonzept wird laut den aktuellen Vorgaben der Behörden bei Bedarf angepasst

Maßnahmen im Skiverleih und Anmeldungsbüro:

  • Mitarbeiter und Kunden werden an der Anmeldung durch eine Plexiglasscheibe getrennt
  • Regelmäßige Reinigung von Türklinken, Griffen, Anmeldetheke
  • Nach Benutzung/Rückgabe wird das Verleihequipment gereinigt und desinfiziert
  • Ausreichend Abstand von 1,5m durch Begrenzung der Anwesenden in geschlossenen Räumen
  • Wegeführung zur Vermeidung von Begegnungen an Engstellen
  • In geschlossenen Räumen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich

Maßnahmen in den Ski- und Snowboardkursen:

  • Information über die Maßnahmen durch Skilehrer an Schüler, bzw. Eltern
  • Selbstauskunft (Formular im Büro oder » Download hier) ist bei Kursbeginn ausgefüllt und unterschrieben abzugeben
  • Max. Teilnehmer-Zahl pro Gruppe: 8 Personen
  • Wir haben die Kurszeiten geändert, d.h. aufgesplittet und damit den aktuellen Ansprüchen an Abstand und Hygiene angepasst.
  • Kinderland: Ist das Einhalten des Mindestabstandes nicht möglich, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (ab 6 Jahren)
  • Liftanlagen: Hier sind die Vorgaben der Alpspitzbahn zu befolgen
  • Menschenansammlungen möglichst vermeiden, kein Apres-Ski